Design International

Das Design ist ein territoriales Recht, um Designschutz auch in anderen Ländern zu erwerben, besteht neben dem Gemeinschaftsgeschmacksmuster die Möglichkeit einer internationalen Designanmeldung. Über das Haager Musterabkommen können bei der WIPO internationale Muster hinterlegt werden. Derzeit gibt es 62 Vertragsstaaten. Österreich ist allerdings kein Vertragsstaat des Haager Musterabkommens. Durch die Verbindung zwischen dem Gemeinschaftsmusterschutzsystem des EUIPO und dem Haager Musterabkommen ist es aber auch österreichischen Anmeldern möglich, über die EU-Basis ins Haager System einzusteigen und Schutz in anderen Vertragsländern zu erlangen.

Die Registrierung und die nachfolgende Verwaltung eines internationalen Designs erfolgt bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) in Genf, die das Register für internationale Designs führt.